Pfeilerrückbau

Details

Pfeilerrückbau

 Unter der Voraussetzung, dass die Eisenerz-Schicht mächtig und gleichmäßig genug ist, kann bis zu etwa 90% des Erzes abgebaut werden.

 

 

 pile1 d

Von einerm Nebenstollen aus werden Abbau-Stollen bis zur Konzessionsgrenze vorangetrieben.

 

pile2

An ihrem Ende werden die Abbau-Stollen miteinander verbunden. Es bleiben nur noch Restpfeiler stehen.

 

pile3

Die Restpfeiler werden gesprengt; das Dach stürzt ein.

 

pile4

Das Terrain an der Oberfläche sackt mehr oder weniger gleichmäßig ein. Nach einigen Jahren kann auch noch die darunterliegende Erzschicht abgebaut werden, wenn die Zwischenschicht mächtig und stark genug ist.

 

FaLang translation system by Faboba
   
© Minieresbunn.lu